Teilnahmebedingungen

AGB
Der Skischüler erhält bei Kursbeginn die Kurskarte – nach online- oder telefonischer Anmeldung.
Den Teilabschnitt erhält der Skilehrer. Dieser vermerkt die tägliche Anwesenheit des Schülers.
Wurde vorab bereits Kurs und Lift Geld überwiesen, dann erhält der Kursteilnehmer die ½ Tageskarte/Tag im Wert von 14.50€ ausgehändigt. So lange Kinder im Anfänger Kurs sich im Übungsgelände aufhalten bekommen sie von uns die Karte zu 7.-€ .
Sollte sich nach Buchungsabschluss eines Kurses ein Rücktritt aus triftigem Grund ergeben, so erhalten Sie eine Gutschrift minus 10.-€ Bearbeitungsgebühr, oder Sie stellen eine Ersatzperson.
Eine Erstattung kann nicht gewährt werden, wenn ein Kurs bereits begonnen wurde.
Sollte ein Kurs von uns abgesagt werden, so erhalten Sie den bezahlten Betrag voll erstattet.
Keine Haftung übernimmt die Skischule für verlorengegangene oder abhandengekommene Gegenstände.
Berechtigte Beschwerden müssen uns sofort, spätestens innerhalb einer Woche mitgeteilt werden, die Richtigkeit muss überprüfbar sein.
Regelungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zu Rücktritt / Absagen/ Stornierung
Das Hygiene- und Schutzkonzept der Merk Ski und Snowboard Schule kann auf unserer Homepage
Eingesehen werden. Abstands -und Hygieneregeln sind einzuhalten, soweit diese im Unterricht und in der Organisation (vor allem bei Kindern) umsetzbar sind. Die Skischule kann jederzeit einen Kursausschluss bei vorliegenden, oder verdächtigen Symptome einer Corona-Infektion anordnen. Somit gelten die Stornobedingungen durch Absage durch die Skischule. Bei Rücktritt durch den Kunden bei vorliegender Corona- Infektion, bzw. ähnlichen Symptome, gelten die Stornobedingungen durch Absage des Kunden. Die Kunden sind verpflichtet, die Merk Ski- und Snowboard Schule umgehend und wahrheitsgemäß bei einer Corona-Infektion, bzw. ähnlichen Symptome, zu informieren. Covid-19 infizierte oder Personen mit Covid-19 auftretenden Symptome können nicht am Kurs teilnehmen. Bei unter 18-jährigen Kursteilnehmern muss diese Bestätigung durch den/die Erziehungsberechtigte/n erfolgen.
Weitere Maßnahmen entnehmen Sie aus unserem Hygiene- und Schutzkonzept